Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Hautkrebs

EMR100070-003 Avelumab: Multizentrische, open-label, Phase II-Studie zur Evaluation der Wirksamkeit und Sicherheit von Avelumab bei chemotherapienaiven Patienten mit metastasiertem Merkelzell-Karzinom (Stadium IV oder M1).

Herr Prof. Dr. T. Gambichler, Oberarzt, Frau A. Haake, Assistenzärztin, Frau I. Marschalkowski, Study Nurse 0234/509-6052

 

ResMain 4SC-201-6-2015: Multizentrische, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase II-Studie zur Evaluation von Resminostat als Erhaltungstherapie bei Patienten mit fortgeschrittener Mycosis fungoides (MF; Stadium IIB-IVB) oder Sézary Syndrom (SS), die unter systemischer Therapie einen stabilen Krankheitsverlauf haben.

Herr Prof. Dr. T. Gambichler, Oberarzt, Frau A. Haake, Assistenzärztin, Frau I. Marschalkowski, Study Nurse 0234/509-6052

 

ADOReg: Erhebung und Speicherung von Krankheits- und Behandlungsdaten in einem bundesweiten prospektiven Register zur Versorgungsforschung in der dermatologischen Onkologie für Patienten mit Malignem Melanom Stadium IIb bis IV.

Herr Prof. Dr. T. Gambichler, Oberarzt, Frau A. Haake, Assistenzärztin, Frau I. Marschalkowski, Study Nurse 0234/509-6052

 

COMBI-r: Nicht-interventionelle Studie bei Patienten mit fortgeschrittenem Melanom zur Bewertung der Kombinationstherapie mit Dabrafenib und Trametinib in der klinischen Routine (BRAF V600 Mutation, Keine Vortherapie mit BRAF-/MEK-Inhibitoren).

Herr Prof. Dr. T. Gambichler, Oberarzt, Frau A. Haake, Assistenzärztin, Frau I. Marschalkowski, Study Nurse 0234/509-6052

 

Nivo-PASS: Studie zur Anwendung und Sicherheit/Wirksamkeit von Nivolumab in der onkologischen Routine bei Patienten mit einem Stadium IV oder einem nicht-resektierbaren Stadium IIIC Melanom.

Herr Prof. Dr. T. Gambichler, Oberarzt, Frau A. Haake, Assistenzärztin, Frau I. Marschalkowski, Study Nurse 0234/509-6052

 

NICO (BMS-936558): Nichtinterventionelle, prospektive Studie zur Anwendung und Sicherheit/Wirksamkeit von Nivolumab Monotherapie oder in Kombination mit Ipilimumab in der onkologischen Routine bei Patienten mit einem Stadium IV oder einem nicht-resektierbaren Stadium IIIC Melanom.

Herr Prof. Dr. T. Gambichler, Oberarzt, Frau A. Haake, Assistenzärztin, Frau I. Marschalkowski, Study Nurse 0234/509-6052