Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Kurzinfo:

tl_files/dermatologie/dermatologie-images/mitarbeiter/aerzte-psychologen/DSCF3893-10x15.jpg

Prof. Dr. med. Eggert Stockfleth

 

tl_files/dermatologie/dermatologie-images/mitarbeiter/aerzte-psychologen/Bechara.jpg

Prof. Dr. med. Falk Bechara

 

tl_files/dermatologie/dermatologie-images/mitarbeiter/aerzte-psychologen/Rademacher-10x15.jpg

Dr. med. O. Rademacher

 

Assistenzärzte:

Dr. med. Ricarda Kost

 

Arzthelferinnen:

Heike Seidel

Catharina Kranz

Allgemeine Abteilungen > Ambulanzen > Privatambulanz

Privatambulanz

Die erst jüngst neu renovierten Untersuchungsräume der dermatologischen Privatambulanz sind mit 3 Untersuchungsräumen, sowie einem ambulanten Operations-/Eingriffsraum ausgestattet.
In diesen nach neuesten medizintechnischen Kriterien ausgestatteten Räumlichkeiten findet täglich die Vorstellung privatärztlich versicherter Patienten statt.

Im Rahmen der vormittäglichen Sprechstunden können sich die Patienten täglich bei Frau Dr. Rademacher vorstellen. Herr Prof. Stockfleth hält seine Sprechstunde nachmittags an drei Tagen der Woche (montags, dienstags und donnerstags), dabei wird er von einer Assistenzärztin unterstützt. Herr Prof. Dr. Bechara hat seine Sprechstunde am Montagvormittag, Mittwochvormittag und Freitagnachmittag.

Patienten können sich dabei nach terminlicher Absprache mit sämtlichen Problemen der Haut und Hautanhangsgebilde vorstellen.  Dabei gehören  Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen, aber auch akute und chronische  entzündliche Hauterkankungen, sowie allergisch bedingte Hautveränderungen, ebenso wie autoimmunbedingte oder auch rheumatische Erkrankungen der Haut zu dem weiten Spektrum der ambulant behandlungsfähigen Erkrankungen.

Ambulante Operationen können durch den neu konzipierten Operationsraum ebenso zeitnah durchgeführt werden.
Die Möglichkeiten einer fachgerechten Laserbehandlung oder auch kleinerer kosmetischer Eingriffe sind dabei ebenso nach Absprache möglich.

Die Termine werden täglich durch Frau Lembach unter der Rufnummer
0234 / 509-3446 in der Zeit von 8.15 Uhr bis 11.15 Uhr vergeben.