Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Informationen für Studierende > Regelstudiengang

Regelstudiengang

Direktor für Lehre und Forschung: Prof. Brockmeyer
Lehrkoordinator: Dr. med. univ. Wolfgang Fuchs

Pflichtveranstaltungen im 8. und 9. Semester:

  • Vorlesung Mi 8.15 - 9.00 Uhr, Hörsaalzentrum St. Josef-Hospital
  • Unterricht am Krankenbett: Di und Do 13.00 - 14.30 Uhr
    (Stationen/Ambulanzen, 4 Termine in Kleingruppen)
  • Patientendemonstration: Di und Do 15.00 - 16.30 Uhr,
    Hörsaalzentrum St. Josef-Hospital, 3 Termine in Kleingruppen)


Interessierte Studierende sind herzlich zu folgenden regelmäßigen Veranstaltungen eingeladen:

  • Klinische Demonstrationen (Diaklinik) Mi 13.00 - 14.00 Uhr
  • Interdisziplinäre Tumorkonferenz Mi 15.45 - 16.30 Uhr


Weitere Veranstaltungen nach Vereinbarung:

  • Grundlagen der bildgebenden Diagnostik
  • Hautphysiologie
  • Angiologie
  • Dermatohistopathologie
  • Einführung Immunhistologie
  • Autoimmunerkrankungen und HIV
  • Grundlagen der Allergologie
  • Med. Tumortherapie
  • Umweltmedizin
  • Proktologie in der Dermatologie
  • Ästhetische und Plastische Operationen in der Dermatologie
  • Lasermedizin in der Derma


Liebe Studierende,
die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers und hat viele wichtige Funktionen (z.B. Schutzbarriere, Temperaturregulation, Sinnesorgan). Wir möchten Ihnen in der Vorlesung die Grundlagen der Dermatologie vermitteln und Ihnen einen Überblick über das vielseitige Fachgebiet geben. Beim Unterricht am Krankenbett werden Sie in die klinische Untersuchungstechniken der Haut eingeführt.  In den Patientendemonstrationen lernen Sie ganz praktisch die wichtigsten Krankheitsbilder kennen und können Ihr Wissen in die Praxis umsetzen. Darüber hinaus bietet die Dermatologie eine Anzahl von Wahlfächern und Zusatzveranstaltungen an. Termine erhalten Sie auf Anfrage im Sekretariat.

Am Ende des 9. Semesters erfolgt eine Lernerfolgskontrolle durch eine Multiple-Choice-Klausur, die sich auf die Themen der Vorlesung bezieht. Eine Probeklausur ist bei der Fachschaft erhältlich. Bei Nicht-Bestehen wird eine mündliche Prüfung angeboten.

Etwa 20% der Patienten in der Allgemeinmedizin leiden an Hauterkrankungen. Praktische Grundkenntnisse in der Dermatologie sind daher für jeden Arzt, egal welcher Fachrichtung, relevant. Als Student im Praktischen Jahr lernen Sie die alltägliche Arbeit auf den Stationen und in den verschiedenen Ambulanzen und Spezialabteilungen der dermatologischen Klinik kennen und betreuen selbstständig unter Aufsicht Patienten. In Visiten stellen Sie Ihre Patienten vor und erlangen Zusatzwissen über die verschiedenen dermatologischen Krankheitsbilder. Im Rahmen der Frühbesprechung findet regelmäßig ein Journal Club statt, an dem Sie aktiv teilnehmen.

Für Rückfragen zum Regelstudiengang stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

  • Dr. Wolfgang Fuchs
    Klinik für Dermatologie und Allergologie, Ruhr-Universität Bochum,
    Gudrunstr. 56, 44791 Bochum Tel.: 0234/5093473
    w.fuchs@klinikum-bochum.de

  • Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer
    Klinik für Dermatologie und Allergologie, Ruhr-Universität Bochum,
    Gudrunstr. 56, 44791 Bochum Tel.: 0234/5093474
    n.brockmeyer@klinikum-bochum.de

 

Literaturempfehlungen:

Online-Enzyklopädie Dermatologie:

Enzyklopädie: Dermatologie, Allergologie und Umweltmedizin

 

Lehrbuchempfehlungen:

tl_files/dermatologie/dermatologie-images/infos_studenten/Basiswissen-Dermatologie.jpg Dermatologische Differenzialdiagnose Therapielexikon: Dermatologie und Allergologie
Enzyklopädie: Dermatologie, Allergologie und Umweltmedizin Compendium of Surface Microscopic and Dermoscopic Features