Berliner Dermatologische Gesellschaft

Die Sektion Hautkrankheiten der „Naturforscherversammlung“ brachte 1886 zum ersten Mal ältere und jüngere Berliner Dermatologen in persönlichen Kontakt, deren wissenschaftliche Anschaungen auf den Sitzungen der Berliner Medizinischen Gesellschaft mitunter hart aufeinander geprallt waren.

Dies war für Oskar Lassar Grund genug, alle Berliner Fachkollegen am 4. Oktober 1886 zu einem Treffen einzuladen, um die Gründung einer Dermatologischen Gesellschaft zu besprechen. Die von ihm so genannten „Senioren“ Georg Lewin und Heinrich Köbner wurden gleichberechtigte Vorsitzende: zwei Vorsitzende, weil beide Wissenschaftlicher gegensätzliche Meinungen vertraten ...

... mehr von Klaus Harnack zur Geschichte der BDG hier auf der Internetseite der Gesellschaft

Kontakt über die Geschäftsstelle:

Frau Sigrid Heyd
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin
Tel.: 030-246253-47
Internet: www.bdg-derma.de