Magistralrezepturen – interdisziplinärer Austausch zwischen Apothekern und Dermatologen

Inhalt

  • Aufbau der Haut, Hauttypen
  • Pathophysiologie und leitliniengerechte Therapie der Neurodermitis, Psoriasis, Akne und Rosacea
  • Therapiemanagement: wirkstoffhaltige Rezepturarzneimittel und Pflege
  • NRF-Rezepturen
  • Magistralrezepturen: Auswahl der Grundlage in Abhängigkeit des Hauttyps und der Grunderkrankung
  • Problemrezepturen: z.B. Triclosan etc.
  • Neue Rezepturvorschriften in der Pipeline für austherapierte Patienten: was gibt’s Neues?
  • Besprechung von Problemstellungen bei Rezepturarzneimitteln, die von den Teilnehmern vor Veranstaltung eingereicht wurden

Kategorie

Workshop

Zeitpunkt

21.06.2017 14:00 bis 19:00

Veranstalter

Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz

Wissenschaftliche Leitung

PD Dr. med. Petra Staubach-Renz, Dermatologin und Allergologin, Oberärztin Hautklinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Johannes Gutenberg-Universität KöR Mainz

Dr. Stefanie Melhorn, Apothekerin, Deutscher Arzneimittel-Codex® / Neues Rezeptur-Formularium® Eschborn

Website

Zur Veranstaltungswebsite

E-Mail für Anmeldeinformationen

tatjana.surowy-at-lak-rlp.de

Verantwortlich

Dr. rer. nat. Tatjana Surowy

Adresse

Kaiserslautern
Deutschland

Dateien zum Download

Ankuendigung Fortbildung Magistralrezepturen Kaiserslautern(56 kB)
 

Artikelinfo


Autor

Von: Dr. rer. nat. Tatjana Surowy