2. Hautpflege-Wanderkurs und 28. Hautkrebskonferenz der Vivantes Hautkliniken

Die Hautkrebskonferenz wird traditionell von den Hautkliniken des Vivantes Konzerns gemeinsam ausgerichtet. Neben einem Vortrag mit dem hoch aktuellen Thema "Melanom-Therapie 2017: Welches Meldikament für welchen Patienten?" werden Kasuistiken aus dem gesamten Spektrum der Dermatoonkologie präsentiert.

Vorab findet der neu konzipierte Hautpflege-Wanderkurs statt, der sich an Pflegekräfte und medizinische Fachangestellte, aber an interessierte Weiterbildungsassistenten und -assistentinnen richtet und viel Gelegenheit zum Austausch von Praxis-Tipps bietet.

Zu beiden Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur Hautkrebskonferenz der Vivantes Hautkliniken, die am 28. Juni 2017 zum 28. Mal stattfindet, laden wir Sie herzlich in den Friedrichshain ein.

Die Einführung von zielgerichteten Therapien und Immun-Checkpoint-Inhibitoren hat die Therapie des fortgeschrittenen malignen Melanoms in den vergangenen Jahren revolutioniert. In nächster Zeit ist mit der Zulassung mehrerer weiterer Wirkstoffe und Kombinationen zu rechnen, die das Spektrum der Therapieoptionen bereichern werden. Für manche Patienten sind unterschiedliche Therapiekonzepte geeignet, und wir fragen uns, welches als erstes gewählt werden soll. Mit dieser Frage beschäftigt sich der Hauptvortrag „Melanom-Therapie 2017: Welches Medikament für welchen Patienten?“, für den wir Herrn Professor Steffen Emmert, den Direktor der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie in Rostock, als Referenten gewinnen konnten.

Zudem präsentieren wir Ihnen interessante Kasuistiken zu drei unterschiedlichen Hauttumor-Entitäten, die bei Inoperabilität eine therapeutische Herausforderung darstellen – darunter ein fortgeschrittenes Plattenepithelkarzinom, ein vermeintliches Angiosarkom und ein zerebral metastasiertes malignes Melanom.

Vor Beginn der Hautkrebskonferenz wird zum zweiten Mal der neu konzipierte Hautpflege-Wanderkurs stattfinden. Dieser richtet sich an Pflegende des Vivantes Konzerns, aber auch an medizinische Fachangestellte und Pflegekräfte aus dem niedergelassenen Bereich und aus anderen Kliniken. Auch Weiterbildungsassistentinnen und Weiterbildungsassistenten sind herzlich willkommen. Anhand von praxisnahen Vorträgen werden Grundprinzipien der dermatologischen Pflege, Besonderheiten

der dermatologischen Lokaltherapie und Tipps für die Hautpflege bei Pflegenden vorgestellt und interaktiv diskutiert. Wir bitten Sie, die Einladung an interessierte Kolleginnen und Kollegen aus Ihrem Team weiterzuleiten.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 28. Juni 2017 im Friedrichshain begrüßen zu dürfen!

Prof. Dr. Wiebke Ludwig-Peitsch

Chefärztin

Kategorie

Termin, Fortbildungsveranstaltung

Merkmale

CME-Zertifikat

Zeitpunkt

28.06.2017 01:00 bis 01:00

Veranstalter

Klinik für Dermatologie und Phlebologie

Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Wiebke Ludwig-Peitsch

Klinik für Dermatologie und Phlebologie

Vivantes Klinikum im Friedrichshain

Landsberger Allee 49

10249 Berlin

Tel: 030-130 23 1308

Fax: 030-130 23 2148

Email: wiebke.ludwig-peitsch@vivantes.de

Website

Zur Veranstaltungswebsite

E-Mail für Anmeldeinformationen

manuela.palluch-at-vivantes.de

Verantwortlich

Prof. Dr. Wiebke Ludwig-peitsch

(siehe Wissenschaftliche Leitung)

Adresse

Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Tenne, Haus 20, 4. OG
Landsberger Allee 49
10249 Berlin
Deutschland

Routenplaner
 

Artikelinfo


Autor

Von: Prof. Dr. Wiebke Ludwig-Peitsch