S3-Leitlinie Umgang mit Antikoagulation bei Operationen an der Haut

Eine neue Leitlinie unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC) und der Deutsche Dermatologischen Gesellschaft (DDG).
Empfehlungen zur Sicherstellung der Patientensicherheit während Operationen an der Haut und die Optimierung der Lebensqualität, des Aufwands und der Kosten für den Patienten im Rahmen des perioperativen Managements bei Operationen im Bereich der Haut.

zur Leitlinie im PDF-Format (wird in separatem Fenster geöffnet)

zum Leitlinienreport im PDF-Format (wird in separatem Fenster geöffnet)

 

Artikelinfo


Autor

Von: DGDC, DDG