DERMA TODAY berichtet vom AAD Kongress

Neues aus der Dermatologie: DERMA TODAY berichtet vom AAD Kongress

  • Erweiterung des Onlineservices: DERMA TODAY berichtet erstmals auch vom American Academy of Dermatology Annual Meeting 
  • Fünf deutsche Dermatologen stellen in Orlando praxisrelevante Studiendaten aus verschiedenen Indikationsgebieten vor
  • Alle Inhalte stehen ab dem 6. März 2017 auf www.derma-today.de kostenlos und mit PDF-Downloads das ganze Jahr über zur Verfügung

Die Onlineplattform DERMA TODAY erweitert das wissenschaftliche Angebot und bietet erstmals eine Kongressberichterstattung vom American Academy of Dermatology Annual Meeting an. Der erste große dermatologische Kongress dieses Jahres findet vom 3. bis 7. März in Orlando/Florida statt und bietet wieder zahlreiche wissenschaftliche Highlights. Ab dem 6. März stellen fünf deutsche Dermatologen auf www.derma-today.de die neuesten Studienergebnisse verschiedener Fachgebiete vor. Die Experten wählen interessante Abstracts zu ihrem jeweiligen Themenschwerpunkt aus, besuchen vor Ort die Vorträge und präsentieren die Daten vor der Kamera. Die Videopräsentationen enthalten auch Diskussionen der Experten untereinander zu einzelnen Studieninhalten, die für die deutsche Patientenversorgung von Bedeutung sind.

Mit DERMA TODAY haben Fachärzte die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der Forschung zu informieren und praxisrelevante Zusammenfassungen zu erhalten, ohne am AAD Kongress teilnehmen zu müssen. Die Beiträge stehen kostenfrei in deutscher Sprache als Videopräsentation und PDF-Downloads zur Verfügung. Die Kongressberichterstattung umfasst folgende Indikationsgebiete:

  • Neurodermitis: Prof. Dr. med. Stefan Beissert, Direktor der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
  • Dermatologische Onkologie: Prof. Dr. med. Stephan Grabbe, Direktor der Hautklinik – Universitätsmedizin Mainz 
  • Autoimmun- und Inflammationsdermatosen: Prof. Dr. med. Ralf J. Ludwig, Direktor des Instituts für Experimentelle Dermatologie – Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie – Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
  • Pädiatrische Dermatologie: PD Dr. med. Petra Staubach-Renz, Oberärztin an der Hautklinik, Universitätsmedizin Mainz, Clinical Research Center (CRC) 
  • Psoriasis: Prof. Dr. med. Kristian Reich, Dermatologe und Leiter des Zentrums für entzündliche Dermatosen – DERMATOLOGIKUM HAMBURG

Außerdem haben Nutzer die Möglichkeit, sich für den Newsfeed zu registrieren, um per SMS oder E-Mail über tagesaktuelle Themen von DERMA TODAY informiert zu werden. Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite www.derma-today.de oder per E-Mail an info-at-derma-today.de.

Nach der erfolgreichen Premiere von DERMA TODAY im Rahmen des European Academy of Dermatology and Venereology (EADV) im vergangenen Jahr, präsentiert die Onlineplattform nun eine weitere wichtige Dermatologie-Veranstaltung. Die Beiträge vom EADV Kongress 2016 sind weiterhin online verfügbar. DERMA TODAY wird von der Novartis GmbH präsentiert.

Über Novartis
Novartis bietet innovative medizinische Lösungen an, um damit auf die sich verändernden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaften einzugehen. Novartis, mit Hauptsitz in Basel (Schweiz), verfügt über ein diversifiziertes Portfolio, um diese Bedürfnisse so gut wie möglich zu erfüllen: mit innovativen Arzneimitteln, kostengünstigen generischen Medikamenten sowie Biopharmazeutika und Produkten für die Augenheilkunde. Novartis hat weltweit führende Positionen in diesen Bereichen. Im Jahr 2016 erzielte der Konzern einen Nettoumsatz von USD 48,5 Milliarden und wies Kosten für Forschung und Entwicklung in Höhe von rund USD 9,0 Milliarden aus. Die Novartis Konzerngesellschaften beschäftigen rund 118.000 Mit-arbeitende (Vollzeitstellenäquivalente). Die Produkte von Novartis werden in rund 155 Ländern weltweit verkauft. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.novartis.com.
 
Kontakt
Novartis Pharma GmbH
Diana Drescher
Brand & Science Communications
Tel  +49 911 273 13534
Fax +49 911 273 17534
diana.drescher-at-novartis.com
 
art tempi communications gmbh
Catrin Schreiner
Maria-Hilf-Str. 15
50677 Köln
T + 49. (0) 221. 27 23 59 – 48
F + 49. (0) 221. 27 23 59 – 91
schreiner-at-art-tempi.de

 

Artikelinfo


Autor

Von: Catrin Schreiner